Neuer Jungschützenkönig

Beim diesjährigen Vorexerzieren wurde auch ein neuer Jungschützenkönig ermittelt.

Nils Vogt aus der Rosenkompanie konnte die Reste des Adlers aus dem Kugelfang schiessen und löst somit Julian Wischollek als Jungschützenkönig ab.

Im Verlauf des Schiessens konnten sich Max Klottka (Edelweisskompanie)  die Krone, Julian Groetzki (Rosenkompanie) das Zepter sichern. Bevor er den ganzen Vogel abschoss, sicherte sich Nils Vogt auch den Apfel.

_DSC6482