Zehn Jahre Schützenverein

Der Lipperbruch stand im Fahnenschmuck. Wimpel, Girlanden und Kränze grüssten in diesen Tagen alle Freunde, Bekannten und Schützen, die zum 10-jährigen Bestehen des Vereins kamen und dabei sein wollten. Am 20., 21. und 22. August 1966 fand das 10-jährige Jubelfest statt. Zu diesem Ereignis waren drei Lippstädter Verein sowie die Schützenvereine Batenhorst, Bökenförde, Bad Waldliesborn, Bad Westernkotten, Stirpe, Overhagen, Langeneicke, Herringhausen-Hellinghausen, Cappel und der Bürgerschützenverein Essen-Karnap zu Gast.
Zum ersten mal in der 10-jährigen Geschichte des Vereins brachten die Schützen in diesem Jahr auch im Lippstädter Rathaus ein Ständchen. Die stv. Bürgermeisterin Frau Dr. Christ und Stadtkämmerer Westen empfingen die Delegation auf der Freitreppe des alten Rathauses. Oberst Gehrke bedankte sich im Namen des Vereins für den Empfang und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass dieses erste Ständchen das Band zwischen der Stadt und dem Lipperbruch noch enger knüpfen möge.

Der Festakt zum Jubiläum vollzog sich am Sonntag auf dem Schützenplatz mit Teilnahme aller bisherigen Majestäten, Gastvereine, Kapellen, Ehrengäste sowie Gäste aus nah und fern. Vor der festlichen Kulisse der mit ihren Fahnen angetretenen Kompanien gab Oberst Gehrke einen Rückblick auf die 10-jährige Vereinsgeschichte. Sprecher der Gastvereine übermittelten dem Lipperbruch ihre Gratulation zum Jubiläum und dem gelungenen Fest. Höhepunkt des Festzuges war die anschliessende Parade vor dem Vereinslokal „Schützenhof“, der viele Hundert Schaulustige beiwohnten.
Während noch an den ersten beiden Festtagen das Königspaar Gerhard Nölke und seine Gattin Ursula regierte, kam es am Montag nach Kirchgang, Kranzniederlegung und Frühstück im Festzelt wie üblich zum Vogelschiessen.
Es war ein spannendes Schiessen mit vielen Bewerbern, darunter viele ehemalige Könige. Den letzten Schuss gab aber Hermann Südbrock ab, der Frau Ilse Kratel zur Königin nahm. Das Fest endete abends unter anderem mit der festlichen Verleihung des Treueordens für 10-jährige Mitgliedschaft im Verein.

zurück